Stable Coins

Am 15. Januar 2020 nahm der Bundesrat an seiner Sitzung Kenntnis von den jüngsten Entwicklungen im Bereich der sogenannten Stable Coins und diskutierte dabei die Vorschläge von internationalen Regulierungsbehörden. Stable Coins sind auf Blockchain-Technologie basierende Tokens, die wertstabile Vermögenswerte abbilden oder mit solchen Vermögenswerten unterlegt sind.

Steuervorlage 17: Bundesrat bestätigt drei neue Verordnungen betreffend die Anrechnung ausländischer Quellensteuern, ermässigte Besteuerung von Gewinnen aus Patenten und vergleichbaren Rechten sowie den Eigenfinanzierungsabzug

Am 13. November 2019 hat der Bundesrat über drei Verordnungen zum Bundesgesetz über die Steuerreform und die AHV-Finanzierung (STAF) abgestimmt und diese angenommen. Diese Verordnungen treten am 1. Januar 2020 in Kraft. Es handelt sich dabei um die Verordnungen (1) über die Anrechnung ausländischer Quellensteuern, (2) die ermässigte Besteuerung von Gewinnen aus Patenten und vergleichbaren Rechten (Patentbox) und (3) die Verordnung über den steuerlichen Abzug auf Eigenfinanzierung juristischer Personen.

Steuerfolgen beim Aktienverkauf: Einschränkungen des Prinzips des steuerfreien Kapitalgewinns

Das Steuerrekursgericht des Kantons Zürich hat sich in einem neueren Entscheid mit der Besteuerung von Kapitalgewinnen aus dem Verkauf von Aktien und der Abgrenzung zu Arbeitsentgelt befasst. Im Grundsatz ist der Gewinn aus dem Verkauf von Aktien bzw. Beteiligungen bei natürlichen Personen mit Wohnsitz in der Schweiz steuerfrei. Einige wichtige Ausnahmen sollten jedoch beachtet werden.