Matthias Lerch

Matthias Lerch

Partner

Rechtsanwalt
lic. iur., LL.M. (University of Chicago Law School)

Matthias Lerch ist vorwiegend auf folgenden Gebieten tätig: Nationale und internationale Prozessführung sowie Schiedsverfahren; Vollstreckungs- und Rechtshilfeverfahren; Arbeitsrecht; datenschutzrechtliche Angelegenheiten; Corporate Governance und Compliance; Gesellschafts- und Handelsrecht; Schuldbetreibungs- und Konkursrecht; Strafrecht; Vertragsberatung und –gestaltung. Matthias Lerch amtet auch als Schiedsrichter.

matthias.lerch@reichlinhess.ch

Curriculum

2017 Partner, Reichlin Hess AG
2014 Legal Counsel, maxon motor ag, Sachseln
2009 Swiss Arbitration Academy (Arbitration Practitioner Diploma)
2006 Rechtsanwalt, Pestalozzi Rechtsanwälte AG, Zürich
2006 University of Chicago Law School (LL.M.)
2003 Rechtsanwalt, Homburger AG, Zürich
2003 Anwaltspatent (Luzern)
2002 Lehrperson, TEKO Schweizerische Fachschule, Luzern
2001 Universität Zürich (lic. iur.)

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch

Zulassungen

An allen Schweizer Gerichten

Publikationen

Kommentierungen:
Matthias Lerch, Art. 219-242, in: Myriam A. Gehri et al. (Hrsg.), Zivilprozessordnung, Orell Füssli Kommentar, 1. A., Zürich 2010
Matthias Lerch und Thomas Rohner, Art. 344-347, in: Alexander Brunner et al. (Hrsg.), Zivilprozessordnung, Dike Kommentar, 2. A., Zürich/St. Gallen 2016
Matthias Lerch und Thomas Rohner, Art. 1, 6, 7, II Protokoll 1, in: Christian Oetiker et al. (Hrsg.), Lugano-Übereinkommen, Basler Kommentar, 2. A., Basel 2016
Matthias Lerch und Lukas Rusch, Art. 53-60, in: Christoph Brunner (Hrsg.), UN-Kaufrecht – CISG, Stämpflis Handkommentar, 2. A., Bern 2014

Aufsätze:
Matthias Lerch, Recognition/Enforcement of Annulled Awards under special Consideration of the Amsterdam Court of Appeals‘ Decision of April 28, 2009, SAA Selected Papers on International Arbitration (2009/2010)