Reichlin Hess
Ihre Anwaltskanzlei für Wirtschafts- und Steuerrecht in Zug

 

Wir von Reichlin Hess AG sind Ihr Team von Rechtsanwälten, Notaren und Steuerexperten. Seit 1981 können Sie auf unsere Erfahrung zählen – und darauf, dass wir am dynamischen internationalen Handels- und Finanzplatz Zug die Zukunft im Blick behalten.

Ob Sie aus dem In- oder Ausland stammen und ob Sie ein Industrie-, Handels- oder Dienstleistungsunternehmen oder eine Privatperson sind: Als schlagkräftige Rechtsanwälte, Steuerberater und Notare mit serviceorientiertem Backoffice stehen wir an Ihrer Seite. Sie profitieren nicht nur von unserer Expertise, sondern ebenso von unserem Netzwerk, das wir über 40 Jahre im «Crypto Valley» Zug aufgebaut haben.

Vertrauen bildet die Basis, um Sie darin zu unterstützen, Werte zu schaffen – und zu verteidigen. Gerne beraten wir Sie in allen Fragen des vielfältigen Rechts.

«Wir sind etabliert,

aber stellen uns dem Wandel.»

Paul Thalmann, Partner

Unser Team
Ihre Spezialistinnen und Spezialisten für alle Fälle

 

So vielseitig unser geballtes Fachwissen in der Crew ist, etwas vereint uns: Die Leidenschaft, mit der wir uns in Ihre Herausforderungen einarbeiten. Das hilft uns, Chancen schnell zu erkennen und uns effektiv für Ihre Rechte einzusetzen.

Menschen bei Reichlin Hess

Kennenlernen

Karriere bei Reichlin Hess

Mehr erfahren
Reichlin Hess Law Firm Zug Switzerland

News

Das Wichtigste in Kürze

Alle News

EU-Wachstumsprospekt für AI-Start-up mit Sitz in der Schweiz genehmigt

Die Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF) in Luxemburg hat einen EU-Wachstumsprospekt genehmigt, den wir in Zusammenarbeit mit unseren Kollegen in Luxemburg für den öffentlichen Verkauf von Beteiligungspapieren durch ein Schweizer Start-up, welches sich mit der Entwicklung von Software auf Basis von künstlicher Intelligenz beschäftigt, eingereicht haben.

Erbrechtsrevision 2023

Die Reduktion der gesetzlichen Pflichtteile per 1. Januar 2023 bringt neue Gestaltungsspielräume für den Erblasser. Treffen Sie frühzeitig Vorkehrungen und überprüfen Sie Ihr bestehendes Testament oder Erbvertrag. Sorgfältige Nachlassplanung erleichtert die Nachlassabwicklung und reduziert potentielle Konflikte unter den Erben oder Begünstigten. Unsere Anwälte freuen sich, Sie auf diesem Weg zu begleiten.

Karriere bei Reichlin Hess AG

Per 1. Juni 2021 oder nach Vereinbarung suchen wir vorab für die Bereiche Corporate / Transactions / Commercial Contracts und Blockchain / DLT / Regulatory eine/n oder zwei

Beiträge Recht & Steuern

Gut zu wissen

Alle Beiträge

Besteuerung von Anlage-Token in der Schweiz

Zur Besteuerung von kryptographischen Token im Allgemeinen und Anlage-Token im Besonderen besteht in der Schweiz mittlerweile eine gefestigte Praxis. Die Eidgenössische Steuerverwaltung ESTV sowie die kantonalen Steuerbehörden haben diese Praxis in diversen Arbeitspapieren, Merkblättern, Info-Broschüren und anderweitig publiziert. Nachfolgend werden die Grundzüge der Besteuerung von Anlage-Token kurz dargelegt.

Wegzug des Schuldners ins grenznahe Ausland: Die grenzüberschreitende Durchsetzung von Forderungen im Verhältnis Schweiz – Deutschland

Werden fällige Rechnungen nicht bezahlt oder Mahnungen nicht befolgt, ist dies für Gläubiger* sowohl in der Schweiz als auch in Deutschland äusserst ärgerlich. Aus diesem Grund geben sowohl die schweizerische als auch die deutsche Rechtsordnung dem Gläubiger die Möglichkeit, offene Forderungen auf einfache und effiziente Weise geltend zu machen: In der Schweiz mittels Betreibung und in Deutschland mittels Mahnverfahren.

Steuersätze für Unternehmen und natürliche Personen in den Kantonen Zug, Luzern, Zürich und Schwyz (Update 2024)

Steuern werden in der Schweiz auf Bundesebene, kantonaler Ebene und kommunaler Ebene erhoben. Dies gilt insbesondere für die Gewinnsteuern und Kapitalsteuern bei juristischen Personen, wie auch für die Einkommenssteuern und Vermögenssteuern bei natürlichen Personen. Die Steuerbelastung kann sich zwischen den Kantonen und auch innerhalb eines Kantons zwischen einzelnen Gemeinden merklich unterscheiden.

Aktienrechtsflash

Das Wichtigste in Kürze

Alle Aktienrechtsflash

Neues Schweizer Aktienrecht

Virtuelle GV von privaten Gesellschaften: Verzicht auf den UNAB - Teleologische Navigation zwischen gesetzgeberischem Muster- und Sündenfall